FAQ - eine Auswahl an Fragen...

PDF erzeugen und anzeigen Text drucken
...stellvertretend für die vielen Fragen, die uns per eMail oder telefonisch erreichen.

Allgemeine Fragen:

Frage: Was ist Kolostrum?
Antwort: Kolostrum - bekannt auch als Vormilch, ist die Milch der ersten 24 - 72 Stunden nach der Geburt eines Säugetiers - das kann unter anderem ein Kälbchen oder ein Zicklein sein.

Frage: Wodurch unterscheidet sich Ziegenkolostrum von Kuhkolostrum?
Antwort: Ziegenkolostrum ist gegenüber Kuhkolostrum in Analysen signifikant höherwertig, insbesondere im Aminosäurenbereich.

Frage: Was speziell sind die Vorteile von Ziegengold-Produkten?
Antwort: Bei Ziegengold wird nur Ziegenkolostrum der ersten 24 Stunden verwendet! Das so gesammelte und schonend verarbeitete Ziegenkolostrum verfügt über noch wesentlich konzentriertere Mengen der wertvollen Inhaltsstoffe. Damit wir nur überschüssiges Ziegenkolostrum in den notwendigen Mengen verarbeiten können, nehmen wir ständig neue Ziegenbauernhöfe unter Vertrag. Hier kommen natürlich nur solche Betriebe in Frage in denen eine artgerechte, liebevolle und ganzheitliche Tierhaltung gewährleistet ist. Alle Bauerhöfe werden persönlich besucht und vor Ort auf unsere Ansprüche hin überprüft. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser - neben den  hauseigenen Kontrollen lässt Ziegengold das Ziegenkolostrum in einem neutralen Labor gesondert überprüfen.

Frage: Kommt das Zicklein nicht zu kurz?
Antwort: Natürlich wird nur überschüssiges Kolostrum verwendet - keinem Zicklein wird nach seiner Geburt das Kolostrum vorenthalten. Erst wenn es seine notwendige Menge bekommen hat, bekommen wir den Rest. Und dies ist pro Muttertier im Jahr nur etwa ein halber bis dreiviertel Liter!

Frage: Woher kommt das Ziegenkolostrum?
Antwort: Es wird nur Ziegenkolostrum aus Deutschland, Österreich und Frankreich verwendet - kein Kolostrum aus Übersee.

 

Spezielle Kundenanfragen:

Allgemeine Frage: Gerne hätte ich etwas über die Haltbarmachung ihrer reinen Kolostrumprodukte gewusst. Ist das Kolostrum im Produkt Ziegengold gefriergetrocknet? Mit freundlichen Grüßen M. R.
Antwort: Unser Ziegenkolostrum wird nur durch Gefriertrocknung haltbar gemacht.

Allgemeine Frage: Warum unterscheiden Sie zwischen Tier und Mensch Ziegen Colostrum? Gruß S.   
Antwort: Der Gesetzgeber fordert eine unterschiedliche Deklaration - unter anderem ist für den Humanbereich das Lebensmittelgesetz zuständig und im Tierbereich die Futtermittelverordnung.  Bei Ziegengold gibt es keine Qualitätsabstufung im Tierbereich!

Frage zu den Immunkapseln: Sie empfehlen ja, die Kapseln 3x2 täglich über 14 Tage zu geben. Ich denke, die kann man ins Futter geben? Oder außerhalb der Fresszeiten? Macht man dann eine Pause und gibt sie dann weitere 14 Tage, oder nur, wenn die Haut wieder Probleme bereitet bzw. sie noch nicht gut ist? Mein Hund ist leider schon seit vielen Jahren ein „Problemkind“. Liebe Grüße G. G.
Antwort: Sie können die Kapseln ins Futter geben oder auch direkt von der Hand schlecken lassen. Legen Sie, nachdem 90 Kapseln verbraucht sind, eine Pause ein - das Kolostrum wirkt noch nach. Machen Sie eine weitere Kur nach Bedarf.

Frage zu den Immunkapseln: Wie ist denn die Dosierung für Hunde und Katzen? Lg D. W.
Antwort: Bitte geben Sie jedem Vierbeiner 3x2 Kapseln pro Tag. 

Frage zu den Immunkapseln: Bitte teilen Sie mir mit aus welchem Material die Kapsel um das Colostrum besteht. Mit freundlichen Grüßen A. S.
Antwort: Die Kapsel besteht aus Zellulose.

Frage zur Gelenkkur: Wie soll das Pulver eingenommen werden? In kalten Wasser lässt es sich sehr schwer auflösen,und direkt in den Mund klebt es zusammen. Haben Sie einen Tipp? Gruß K. W.
Antwort: Bitte nehmen Sie einen schwach gehäuften Teelöffel und geben den Inhalt möglichst weit hinten auf die Zunge und spülen mit eine Flüssigkeit Ihrer Wahl nach - bitte keine Kuhmilch verwenden. Bitte nicht anfangen das Pulver zu kauen - einfach runterspülen.
Wer Probleme mit dem Schlucken hat, der kann sein Essen (bitte keine heisse Mahlzeit) mit dem Pulver bestäuben, dann ist es auch geschmacksneutral.
Bitte nicht versuchen, in Flüssigkeit aufzulösen, das klumpt nur.

Frage zum Ziegenvollmilchpulver: Sehr geehrte Damen und Herren, können Sie mir mitteilen wie hoch ist a) der Proteingehalt b) der Rohfettgehalt c) der Laktosegehalt beim Ziegenvollmilchpulver in der Trockenmasse? Herzlichen Dank und liebe Grüse K. N.
Antwort: Da es sich bei dem Ziegenvollmilchpulver um ein Naturprodukt handelt, können die Angaben geringfügig abweichen.
Der Proteingehalt beträgt 25g pro 100g, der Fettgehalt 31g pro 100g und der Lactosegehalt beträgt 30%.


Haben Sie weitere Fragen? - Sie erreichen uns über unser Kontaktformular oder telefonisch unter 037361-14674




zurück